Flecken aus Polyester entfernen

Polyester ist ein widerstandsfähiges und langlebiges Gewebe. Das bedeutet jedoch nicht, dass es völlig unempfindlich gegenüber Flecken ist. Wir zeigen dir, wie du einen Fleck schnell und effizient aus Polyester entfernst.

Unterschiedliche Arten von Flecken

Die Kunstfaser Polyester ist gegenüber den meisten Flecken recht unempfindlich und besonders leicht zu reinigen. Selten entstehen hier Schweiß-, Blut-, Getränke- oder Deo-Flecken, da Flüssigkeit von dem synthetischen Stoff nicht absorbiert wird. Darüber hinaus ist Polyester gegenüber den meisten Chemikalien und sogar gegenüber Schimmel resistent.

Durch Fett und Öl können jedoch schwierige Flecken entstehen. Öl verklebt leicht mit den Kunstfasern und ist entsprechend schwer zu entfernen.

Flecken aus Polyester entfernen: Schritt für Schritt

So entfernst du Flecken aus Polyester-Kleidung:

  1. Das für die Art des Stoffes und die Farbe geeignete Waschmittel von Spee und einen Sil Fleckentferner wählen.
  2. Eventuell noch anhaftende Feststoffe abbürsten oder -schaben
  3. Flüssigkeit durch Abtupfen mit einem sauberen Tuch möglichst vollständig aufnehmen
  4. Dann mit klarem Wasser abspülen
  5. Den verschmutzten Bereich vorbehandeln
  6. Auf der höchsten, im Pflegeetikett angegebenen Temperatur waschen
  7. Nach der Wäsche prüfen, ob der Fleck verschwunden ist

Waschmittel und Fleckentferner auswählen

  • Wähle Spee Aktiv Duo-Caps oder Color Duo-Caps

  • Anhand von Stoff und Farbe erkennst du, welches Waschmittel geeignet ist. Meistens sind Polyester-Gewebe farbecht und dann solltest du für die Entfernung von Flecken aller Art die Spee Duo-Caps nehmen. Überprüfe aber vorher die Hinweise auf dem Pflegeetikett auch um dich zu vergewissern, dass das Teil gebleicht werden darf. Für empfindlichere farbige Polyester-Kleidung nimmst du Spee Color Duo-Caps. Für weiße und helle Wäsche eignen sich Spee Aktiv Duo-Caps.

Auf farbechten Stoffen kann Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckensalz oder Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckengel für die Entfernung von bleichbaren Flecken eingesetzt werden. Für Flecken durch Öl und Fett ist Sil Spezial Fett & Öl Fleckenspray am besten geeignet.

Vorbehandlung

  • Bürste oder schabe die überschüssige Marmelade ab

  • Die Vorbehandlung hängt davon ab, mit welcher Art von Flecken du es zu tun hast. Bei normalen Flecken solltest du überschüssiges festes Material zunächst mit einem Löffel entfernen. Danach hebst du möglichst viel Flüssigkeit durch Abtupfen mit einem sauberen, weißen Tuch ab.

Bei fettigen und öligen Flecken entferne überschüssiges Öl mit einem Löffel und trage dann Sil Spezial Fett & Öl Fleckenspray auf. Bei bleichbaren Flecken wie Tee-, Rotwein-, Kaffee- Obst- oder Gemüseflecken eignen sich Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckensalz oder Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckengel am besten für die Vorbehandlung.

Trage den gewählten Sil Fleckentferner auf, lass ihn einige Minuten in den Polyester-Fasern einwirken und wasche das Teil dann wie gewöhnlich.

Waschen

Wasche das Gewebe auf der höchsten im Pflegeetikett angegebenen Wassertemperatur. Bei der Dosierung der Spee Duo-Caps richte dich bitte nach den Verpackungsangaben für „stark verschmutzte“ Wäsche.

Flecken überprüfen

  • Überprüfe den Fleck

  • Überprüfe vor dem Trocknen unbedingt, ob der Fleck verschwunden ist. Falls nicht, wiederhole bitte die oben beschriebene Methode. Erst wenn der Fleck nicht mehr sichtbar ist, solltest du das Teil in den Trockner legen, da sich Flecken durch die Hitze im Trockner erst richtig im Gewebe festsetzen würden.

Besonderheiten bei der Entfernung von Flecken auf unterschiedlichen Wäschearten aus Polyester

Auch wenn Hemden, Blusen, Kleider und Jacken aus Polyester recht robust und in der Maschine waschbar sind, solltest du nicht automatisch davon ausgehen, dass du beim Entfernen eines Flecks aus diesem Gewebe immer die gleiche Methode anwenden kannst. Teilweise wird Polyester mit anderen Arten von Geweben wie Seide, Wolle und Kunstseide kombiniert. Dadurch ändert sich die Struktur des Polyesters. Der Kunstfaseranteil macht solche empfindlichen Gewebe zwar etwas robuster, gleichzeitig nimmt aber die Fleckenbeständigkeit des Polyester-Mischgewebes ab. Außerdem kann durch die Kombination mit empfindlichen Geweben eine schonendere Pflege, wie beispielsweise die Handwäsche mit Perwoll sport activecare 3D, erforderlich sein.

Eingetrocknete Flecken aus Polyester entfernen

Mit auf Polyester eingetrockneten Flecken brauchst du dich nicht abzufinden. Bei der Entfernung eines eingetrockneten Flecks auf einem Kleidungsstück aus Polyester solltest du dieses zunächst in einer Mischung aus warmem Wasser und Spee Waschmittel einweichen. Dadurch wird der Fleck etwas gelöst, so dass du ihn besser vorbehandeln kannst.

  • Der einfache Weg, um Flecken von Polyester zu entfernen

  • Dein Lieblingshemd oder deine Lieblingsbluse aus Polyester hat einen Fleck? Mit diesen Tipps wirst du den Fleck schnell und einfach wieder los.